Android Apps per Intune verteilen

Posted in Allgemein on 25. Januar 2013 by m00secode

Software über Intune December 2012 ohne EAS auf einem Android installieren

Bei der „Dezember 2012“-Ausgabe von Intune steht neben vielen kleinen Änderungen und Verbesserungen vor allem das Management von mobilen Geräten im Vordergrund.

Direkt verwaltet werden können iOS-Geräte wie iPhone und iPad, Windows RT und Windows Phone 8 (WP8). Diese können direkt inventarisiert, mit Richtlinien versorgt und mit Software bestückt werden.

Siehe hierzu diesen Windows Intune Blog: http://blogs.technet.com/b/windows_intune_deutschland/

Aber wie sieht das mit anderen Geräten aus, vor allem die auch in Unternehmen sehr beliebten Geräte aus der Adroidenwelt.

Nun ja, sie können über EAS [Exchange Active Sync] gemanaged werden, was bedeutet, dass einem Exchangeserver ein Konnektor untergeschoben wird um Powershell-Befehle zuzulassen. Dafür muss allerdings auch der Exchangenutzer mit Mailbox im dortigen AD verknüpft sein und per ADFS 2.0 und Dirsync mit dem Intune-Tenant verbunden ist.

ABER: Pakete für Android-Nutzer bereitzustellen geht ohne das ganze Servergedönse.

Grundlage ist ein nicht speziell angepasstes Android-Tablet mit Android 4.2.1.

Im folgenden wird mit Screenshots erklärt wie das abläuft

Ein Paket für das Paketformat *.apk muss in Intune eingestellt sein.

Advertisements